Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/15/d37927088/htdocs/clickandbuilds/zippzeripp401483/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210
polenta, parmesan und ei – zippzeripp

polenta, parmesan und ei

so schmeckt sehnsucht. die sehnsucht nach italien, nach sommerhimmel, nach dem meer und der zarten brise, die einem um die nase weht. das, was das schafft, ist ein himmlisch leichtes soufflé aus polenta. hier wird sie mit eischnee und parmesan im ofen gebacken und hat nichts mit der üblichen zubereitung – kochen, aufstreichen, in rauten scheiden – zu tun. nach der sie wie einlegesohle schmeckt! ich habe dieses goldene wölkchen übrigens mit diesem wunderbar aromatischem fenchel-grapefruit-gemüse gegessen.

zutaten für 2

100 ml milch
110 ml wasser
50 g polenta
2 eier
salz und pfeffer
50 g parmesan
butter nach gusto
tabasco

zubereitung

während der ofen auf 200° vorheizt, die milch und das wasser mit ein bisschen salz aufkochen und dann die polenta einrühren. die herdplatte ausgeschalten und die polenta für 15 minuten sich selbst zum quellen überlassen. währenddessen kann man den käse reiben, die eier trennen und das eiweiß sehr steif schlagen.

die butter, die eigelb und den käse in die polenta rühren, mit salz, pfeffer und mit ein bisschen tabasco abschmecken. jetzt das eiweiß ganz vorsichtig unterheben und in eine gebutterte form geben.

im heißen ofen geht das in ungefähr 30 minuten fluffig auf und kommt wunderbar golden heraus.

passt gut: Fenchel, Grapefruit und Zwiebeln und chardonnay