tomaten, knoblauch und brot

bock auf sauerei? bitte schön. hier ein gericht, dass man nur über dem waschbecken essen kann. ein tomatenbrot, das so unglaublich würzig und geil ist, dass ich gar nicht aufhören konnte. der trick ist, dass man die tomate nicht nur auf brot drauflegt, sondern sie richtig einreibt. wenn ich jetzt noch richtiges brot gehabt hätte! beim nächsten mal…

zutaten für 2 oder nur für mich…

3 sehr sehr reife tomaten
bäcker-roggenbrot oder roggentoasties
knoblauch
zwiebeln
mayonaise
olivenöl
salz und pfeffer

zubereitung

brot superknusprig toasten und lauwarm werden lassen. währenddessen den knoblauch schälen und die zwiebel in dünne scheiben schneiden. eine tomate wird halbiert, die anderen beiden in scheibchen geschnitten.

die knoblauchzehe in die brote reiben. jetzt eine halbe tomate nehmen und den saft und das fruchtfleisch so in die brote drücken, dass nur noch die schale übrig bleibt. mit öl beträufeln und salzen. jetzt kommt die mayo dazu und darauf die tomatenscheiben und die zwiebeln. nochmal salzen und die zweite hälfte brot obendrauf.

passt gut: ein waschbecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.